Die einen sehnen sich bereits nach wenigen Monaten nach einer neuen Herausforderung in der Arbeitswelt, die anderen bleiben ihrem Arbeitgeber jahrzehntelang treu. Serina gehört zur zweiten Gattung. Die 36-jährige erzählt uns, wie es dem Unternehmen VILLIGER gelingt, seine Arbeitskräfte über Jahre zu glücklichen und zufriedenen Mitarbeitenden zu machen.

Wir betreten das historische VILLIGER Firmengebäude und laufen auf der Suche nach Serinas Arbeitsplatz, den langen Korridor entlang. Dabei strecken wir die Köpfe in die aneinander gereihten Büros. «Traditionell», so der erste Gedanke. Grossraumbüros sind hier offenbar kein Thema. Die mit modernster Technik ausgestatteten Arbeitsplätze und Serinas Erzählungen lassen uns jedoch bald schon erfahren, dass hier im luzernischen Pfeffikon die Digitalisierung längst Einzug gehalten und der persönliche Austausch zwischen den Mitarbeitenden auch ohne Grossraumbüro oberste Priorität hat.

villiger-arbeitgeber-team

«Meine Arbeitskolleginnen und -kollegen sind einer der Gründe, weshalb ich dem Unternehmen seit meiner Lehrzeit treu geblieben bin. Das Miteinander wird hier gross geschrieben.» Anstatt das Telefon in die Hand zu nehmen, treffe man sich lieber direkt im Nachbarbüro, um Fragen zu klären. «In der Raucherlounge ist eine kleine Küche vorhanden. Dort trifft man sich zum Zmittag. Wir sind ein geniales Team und viele der Mitarbeitenden treffen sich auch ausserhalb der Arbeit.»

Wie aus der Enkelin die Verkaufsfachfrau wurde
Serina ist in Beinwil am See, einem Nachbardorf von VILLIGERs Sitz, aufgewachsen. VILLIGER habe man «einfach gekannt.» Bereits ihre Grossmutter arbeitete in einer Cigarrenfabrik und hat ihrer kleinen Enkelin damals bei den gemeinsamen Abendessen spannende Geschichten aus der Welt der Cigarren erzählt. Das schien Eindruck hinterlassen zu haben. Denn für die Schulabgängerin Serina stand fest, dass auch sie sich bei der Traditionsmarke ausbilden lassen möchte.

Inzwischen sind 18 Jahre vergangen. Aus der jugendlichen und noch unerfahrenen Serina ist eine gestandene, wertvolle Mitarbeiterin geworden. Sie hat die Ausbildung zur Verkaufsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis erfolgreich absolviert, ist in der Zwischenzeit zweifaches Mami geworden, arbeitet bei VILLIGER im Verkaufsinnendienst und betreut die Key Accounts sowie den Aussendienst. «Ich schätze es sehr, dass hier viel Wert auf Weiterbildungen und auf persönliche Förderung der Mitarbeitenden gelegt wird. Die Möglichkeit, dass ich nach meinem Mutterschaftsurlaub mit einem 50 %-Pensum wieder einsteigen konnte, war Gold wert und alles andere als selbstverständlich».

Das Rundumpaket bei VILLIGER macht zufrieden
Auf die Frage hin, was genau es denn ausmache, dass sie sich in all den Jahren noch nie nach einem anderen Arbeitsplatz umgesehen hat, die simple Antwort: «Es stimmt einfach alles. Vom spannenden Job, den generellen Arbeitsbedingungen, dem grossartigen und aufgestellten Team bis hin zu den lässigen Events, die wir hier erleben. Jede Person wird geschätzt.» Es werde nie langweilig oder eintönig. Auch das Unternehmen habe sich in den Jahren selbstverständlich verändert. So hat sich der Marketingbereich stark gewandelt und sich dem digitalen Wandel angepasst. Generell sei man flexibler in Bezug auf Arbeitszeiten geworden und es werde noch mehr für die Mitarbeitenden gemacht: Geburtstagsgeschenke und Mitarbeiter-Events, um zwei davon zu nennen

Das Highlight im VILLIGER Jahr: das Trucker & Country Festival Interlaken
Apropos Events: Serina erzählt uns von dem alljährlichen Highlight bei VILLIGER dem Trucker & Country Festival in Interlaken. Diesem Anlass fiebern alle Teamkolleginnen und -kollegen jeweils mit Vorfreude entgegen. Nach der Aussendienst-Tagung im nah gelegenen Hotel treffe man auf dem Festgelände zum gemeinsamen Znacht und verbringe jeweils eine spassige, unvergessliche Zeit. «Das Grösste war, als wir Gölä persönlich treffen durften.» Der Sänger ist jahrelanger Markenbotschafter von VILLIGER, geniesst leidenschaftlich gerne eine VILLIGER ORIGINAL-KRUMME und lanciert dieses Jahr mit dem Brand die Limited Gölä Design Edition.

villiger-trucker-country-festival-interlaken-team
villiger-trucker-country-festival-interlaken-Highlight

Und wie sieht es mit Serinas persönlichem Gusto in Bezug auf Cigarren aus?
Die aufgestellte Frau verrät uns, dass sie gerne CONSTELLATION SWEETS geniesse, Cigarren eher selten. «Die verführend-aromatische Tabakmischung lässt einem den süssen Geschmack auf den Lippen zergehen.» Was wie ein Werbeslogan für die Constellation Sweets tönt, scheint für Serina zuzutreffen. Serina und VILLIGER – einfach ein perfekter Match!

Beim Verlassen von Serinas Büro sind wir überzeugt: Diese junge Frau wird dem Unternehmen noch lange treu bleiben. Und es freut mich, dass diese Loyalität noch Platz hat in der heutigen schnelllebigen Zeit. Wer weiss, vielleicht geht die Familientradition weiter und Serinas Enkel treten irgendwann in ihre Fussstapfen?

Falls auch Sie für den erfolgreichen Traditionsbrand VILLIGER tätig sein möchten:

Hier erhalten Sie laufend Einblick in Stellenangebote des Unternehmens oder senden Sie einfach eine Spontanbewerbung an personal@villiger.ch.

Die nächste Geschichte lesen

Auf Achse mit einem VILLIGER-Aussendienstmitarbeiter

Die Welt der Cigarren und Cigarillos

Wann wurden Sie geboren?

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich das VILLIGER Login an!

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich das VILLIGER Login an!

Sagen Sie uns bitte zunächst, wann Sie geboren wurden, bevor wir fortfahren.

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.