Als damals vor über 700 Jahren zur Gründung der Alten Eidgenossenschaft auf dem Rütli drei Eidgenossen zusammentraten und sich Treue schworen, gab es noch keine Cigarren. Aber es hätte wohl nichts Passenderes gegeben, als den Schwur mit dem Genuss einer VILLIGER ORIGINAL-KRUMME zu besiegeln.

Heute gehört die VILLIGER ORIGINAL-KRUMME zum Schweizer Kulturglut. Und sie ist beliebt bei Jung und Alt.

03:45 – Geniessen und Räuchern

Schon lange vor dem Morgengrauen sitzt der leidenschaftliche Hobbyfischer Joel mit seiner Rute am See. Er geniesst die Stille. Genüsslich zieht er an einer VILLIGER ORIGINAL-KRUMME. Beim Fischen und Paffen kann er wunderbar abschalten. Er lässt seinen Gedanken freien Lauf und er lässt sie ziehen mit den Rauchwolken aus seiner KRUMMEN. Petri ist im heil an diesem 1.August-Morgen, denn er fängt zwei prächtige Egli, die er dann zu Hause räuchern wird…

05:30 – Der Tag erwacht

Stephan geniesst es, den erwachenden Tag auf der Terrasse zu erleben. Das einsetzende Zwitschern einzelner Vögel, das sich zu einem regelrechten Konzert steigert. An strengen Arbeitstagen ist es für ihn die Ruhe vor dem Sturm. Aber heute ist es die Ruhe vor einem geselligen Feiertag. Stephan nimmt gerade einen Schluck von seinem Kaffee, als sein Nachbar Joel nach Hause kommt. In der einen Hand die Rute, in der anderen den Fang des Tages – und eine KRUMME zwischen den Lippen. „So eine würde ich nun auch gerne paffen“, begrüsst Stephan den erfolgreichen Fischer. Joel lässt sich nicht zweimal bitten und reicht ihm seine letzte VILLIGER ORIGINAL-KRUMME. Stephan zündet sie sich an und schaut dem davonziehenden Rauch hinterher, in Richtung Berge…

10:15 – Wein und Sein

Dort oben in den Bergen sind gerade Corinne und ihr André auf der Marienhöhe ob dem Rütli angekommen und geniessen die Aussicht über den Vierwaldstättersee und hinunter in die Alpen. Nach der zweistündigen Wanderung von der Schiffstation Bauen bis zur Marienhöhe haben sich die beiden eine Pause verdient. Obwohl sie noch nicht am höchsten – aber eben dem passendsten – Punkt ihrer Route angelangt sind, entkorkt Corinne gekonnt den Gipfelwein und schenkt für sich und ihren Mann ein. Dieser hat derweil zwei VILLIGER ORIGINAL-KRUMME gezückt und so stossen die beiden zufrieden an und schauen hinunter zum See...

10:45 – Eintauchen

Dort unten am See steigen gerade Manuela, Nicole, Astrid und Esther aus dem erfrischenden See. Erschöpft vom Schwimmmen im herrlich klaren See legen sie sich zum Trocknen auf ihre Badetücher. Astrid zaubert aus ihrem Rucksack eine gelbe Schachtel hervor. Sie öffnet die Schachtel und reicht ihren Freundinnen eine VILLIGER ORIGINAL-KRUMME. Diese nehmen sie dankend an und schauen entspannt dem Dampf-Schiff entgegen, das auf seiner Rundfahrt ab Luzern auch hier Halt macht…

11:15 – Zu dritt gezöpfelt

Dort, am Heck des Schiffes sitzt Grossvater Fritz mit seiner Frau und ihren zwei Enkelkindern. Der wackere Pensionär ist kein Raucher, aber er gönnt sich regelmässig eine Cigarre. Zur Feier des speziellen Tages hat er sich zwei Schachteln VILLIGER ORIGINAL-KRUMME eingepackt. Als der Enkel sieht, wie der Grossvater seiner Gemahlin eine anbietet, fragt der Kleine: „Grossvater, Grossvater, wieso sind diese Cigarren krumm?“ Der Grossvater nimmt die noch volle Schachtel zur Hand und zeigt ihm die drei ineinander gezöpfelten Cigarren. „Diese VILLIGER ORIGINAL-KRUMMEN sind krumm, weil sie nach alter cubanischer Tradition in noch feuchtem Zustand ineinander gezöpfelt werden“, erklärt Fritz. „Und wieso macht man das?“, will der Bub wissen. „Das war damals in Cuba eine clevere Form der Diebstahlsicherung“, weiss der leidenschaftliche Tabak-Geniesser. „Und weisst Du“, fügt er an, „am 1. August gibt es nichts Passenderes, als eine VILLIGER ORIGINAL-KRUMME zu geniessen. Denn genauso wie die drei Cigarren ineinander gezöpfelt werden, gedenken wir am 1. August der drei Eidgenossen, die damals auf dem Rütli zusammenkamen, sich die Treue schworen und dadurch die alte Eidgenossenschaft begründeten.“ Dann steht er auf, nimmt den Buben bei der Hand und geht zum Ausgang, denn sie haben die Schiffstation Rütli erreicht.

Die nächste Geschichte lesen

Das besondere an VILLIGER-Cigarren

Die Welt der Cigarren und Cigarillos

Wann wurden Sie geboren?

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich das VILLIGER Login an!

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich das VILLIGER Login an!

Sagen Sie uns bitte zunächst, wann Sie geboren wurden, bevor wir fortfahren.

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.