Wenn Sie Cigarren kaufen, liegt es auf der Hand, dass Sie nicht alle auf einmal rauchen werden. In der Zeit nach dem Kauf und bis sie konsumiert werden, müssen Cigarren richtig gelagert werden, damit ihre Qualität und Frische erhalten bleiben. Im Folgenden erfahren Cigarrenliebhaber alles über die korrekte Lagerung von Cigarren.

Die besten Bedingungen für das Lagern von Cigarren

Damit eine Cigarre nicht austrocknet oder zu feucht wird, muss bei der Lagerung auf die Erhaltung der richtigen Temperatur und Feuchtigkeit geachtet werden. Die erwiesenermassen optimalen Lagerbedingungen für Cigarren erfordern eine Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent und eine Temperatur von circa 20 C°. Wird die Cigarre in einer Umgebung gelagert, die zu trocken ist, namentlich in einem beheizten oder klimatisierten Raum, können die Cigarren so trocken werden, dass sie zu heiss brennen und ihr Aroma dadurch ruiniert wird. Werden sie hingegen in einer zu feuchten Umgebung gelagert, löst sich das Deckblatt und sie sind schwer zu rauchen oder können sogar Schimmel bilden.

Lagerung von Cigarren

Cigarren können auf verschiedene Arten gelagert werden. Cigarrenraucher greifen häufig gerne auf einen Plastiksack oder eine Plastikbox zurück mit einem kleinen, feuchten Schwamm für eine gleichbleibende Feuchtigkeit. Legt man die Plastikbox in einen Schrank oder an einen anderen kühlen Ort, halten sich in der Box etwa die richtige Temperatur und Feuchtigkeit für eine gute Cigarrenlagerung. Wird die Cigarre länger aufbewahrt, kann man auf ein ähnliches Verfahren zurückgreifen, indem man die Plastikbox durch eine Kühlbox ersetzt. Legt man einen Feuchtigkeitsspender in die dickere Kühlbox, kann sie die erforderlichen Bedingungen über einen Zeitraum von mehreren Monaten aufrechterhalten.

Ein guter Humidor ist unerlässlich

Auch wenn die oben beschriebenen Methoden gut funktionieren, lassen sich Cigarren am besten in einem Humidor lagern, einer speziellen Aufbewahrungsbox, welche die Bedingungen abbildet, unter denen Cigarren hergestellt werden. Humidore können aus verschiedenen Holzarten, wie Eiche, Ahorn und Mahagoni gefertigt werden. Das beste Holz für Humidore ist jedoch die spanische Zeder, die eine konstante Luftfeuchtigkeit begünstigt, wodurch das Aroma Ihrer Cigarren über lange Zeiträume hinweg erhalten bleibt. Es gibt aber auch Humidore aus Metall oder Acryl. Die meisten modernen Humidore haben einen Luftbefeuchter für zusätzliche Feuchtigkeit und einen Luftfeuchtemesser, über den Sie die Lagerbedingungen Ihrer Cigarren ablesen können.

Vor der Nutzung muss dem Humidor die richtige Feuchtigkeit zugeführt werden. Die anfängliche Feuchtigkeitsdosis erhält er, indem man eine Tasse Wasser in den Humidor stellt und sie dort belässt, bis die Luftfeuchtigkeit im Inneren 70 Prozent erreicht. Dies kann alternativ durch den Einsatz eines Luftbefeuchters erzielt werden. Anschliessend können Sie Ihre Cigarren in den Humidor legen. Von Zeit zu Zeit muss neue Feuchtigkeit zugeführt werden. Dabei wendet man im Rahmen der normalen Humidorpflege dasselbe Verfahren an. Achten Sie darauf, dass die Auskleidung nicht mit Wasser in Berührung kommt, das dies zu ungewollten Beschädigungen führen kann.

Aufbewahrung von Cigarren, wenn man unterwegs ist

Wenngleich der Humidor die beste Art ist, Cigarren über lange Zeiträume hinweg frisch zu halten, eignet er sich nicht für das Mitnehmen von Cigarren, wenn man unterwegs ist. Daher sind Etuis und Röhren für eine kleinere Anzahl Cigarren beliebte Accessoires bei Cigarrenrauchern. Diese Etuis können aus Holz, Leder, Metall oder einer Kombination dieser Materialien gefertigt sein. Metallröhren schützen die Cigarren am besten vor dem Austrocknen, da Metall Feuchtigkeit nicht so stark absorbiert wie Holz oder Leder. Nach ein paar Tagen gibt Leder zudem seinen eigenen Geruch an die Cigarre ab, wodurch das reine Tabakaroma verloren geht.

Wenn Sie die optimale Frische Ihrer Cigarren erhalten möchten, sehen Sie sich die premium Humidor-Reihe von VILLIGER an. Es gibt sie in verschiedenen Grössen, einschliesslich massangefertigte Humidore und Humidorschränke – in diesen Humidoren – sind Ihre Lieblingscigarren am besten aufgehoben. Bitte beachten Sie, dass diese Humidore nur für VILLIGER-Kunden in der Schweiz erhältlich sind. 

Die nächste Geschichte lesen

VILLIGERs Ultimatives Glossar der Cigarren-Terminologie

Die Welt der Cigarren und Cigarillos

Wann wurden Sie geboren?

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich den VILLIGER Cigar Club an!

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich den VILLIGER Cigar Club an!

Sagen Sie uns bitte zunächst, wann Sie geboren wurden, bevor wir fortfahren.

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.