Seit 1999 treffen sich Aficionados aus aller Welt Ende Februar in Cuba zur weltweit grössten Habano-Veranstaltung, dem Festival del Habano. Nebst Besichtigungen von Tabakplantagen und Fabriken gibt es auch Workshops zum Cigarren-Rollen sowie Cigarren-Wettbewerbe. Beim Abschlussabend werden nicht nur drei Hombres del Habano gekürt, sondern auch exklusive Humidore zugunsten des cubanischen Gesundheitswesens versteigert.

Die Geburtsstunde des Cigarren-Festivals war eingebettet in eine unruhige Zeit, in der sich Cuba nach einer Phase der Öffnung und Entspannung wieder stärker abschottete und auf Konfrontationskurs zum US-amerikanischen Erzfeind ging. Nichtsdestotrotz erweckte die Habanos S.A. ein internationales Festival zum Leben und schrieb damit eine tolle Erfolgsgeschichte.

Festival del Habano – eine Erfolgsgeschichte

Bei der Premiere 1999 nahmen rund 400 Personen am Festival in Cubas Hauptstadt Havanna teil. Unterdessen kommen an der einwöchigen Hommage an die Habano bis zu 2000 Produzenten, Händler und Aficionados aus rund 80 Ländern nach Cuba und erleben so eine wunderbare Plattform, um gemeinsam zu geniessen, die Tabak-Leidenschaft zu teilen und Erfahrungen auszutauschen. Während die Besucherzahlen aus Europa in den letzten Jahren stetig zurückgingen, haben asiatische Besucher, insbesondere Chinesen, diese Lücken gefüllt. Das Verhältnis von Händlern und privaten Besuchern hat sich ebenfalls verschoben, sodass unterdessen immer mehr private Gäste Ende Februar nach Cuba pilgern. Analog zu den europäischen Besucherzahlen sind auch die Schweizer Delegationen stetig kleiner geworden. Experten munkeln, dass dies am Programm liegen könnte, welches jeweils sehr ähnlich aufgebaut ist.

Plantagen, Fabriken, Workshops und Messe

Zu Beginn des fünftägigen Festival del Habano stehen jeweils Besuche auf Plantagen auf dem Programm. Weil im Februar die Felder voller Tabakpflanzen sind, ermöglicht dies einmalige Eindrücke in die von Tabakfeldern geprägten Landschaften. Beim Besuch von Fabriken kann man den faszinierenden Produktionsprozess mitverfolgen und Besucher können sich in Workshops bei sogenannten Torcedores sogar im Rollen der edlen Tabak-Produkte versuchen. 

Nebst diesen praktischen Erfahrungen kann man auch in verschiedenen Vorträgen von Havanna-Experten aus der ganzen Welt interessantes und hilfreiches Wissen sammeln. Bei der Habanos-Messe im Palacio de las Convenciones präsentieren die rund 180 Aussteller aus aller Welt ihre Cigarren und Zubehör und nutzen den festlichen Rahmen oft auch für die Präsentation von Cigarren-Neuheiten. Im Mittelpunkt stehen jedes Jahr verschiedene namhafte Marken, so wie in diesem Jahr die Marken Bolívar, Montecristo und die Romeo Y Julieta, deren Ursprung 145 Jahre zurückgeht.

Degustationen und Wettbewerbe

Doch beim Festival del Habano können die Besucher natürlich nicht nur schauen, zuhören und lernen, sondern auch die feinsten Habanos degustieren und geniessen. Und natürlich gibt es solche Cigarren-Tastings auch in Kombination mit Rum oder Whisky (worauf Sie bei der Cigarren-Whisky-Kombination achten sollten, erfahren Sie unter Cigarren und Whisky – Tipps und Empfehlungen für den vollen Genuss).

Wer Cigarren nicht nur probieren, sondern sogar seine feine Nase und den Gaumen unter Beweis stellen möchte, der kann an der Habanos World Challenge teilnehmen. Bei diesem 2018 eingeführten Wettbewerb werden die allgemeinen Kenntnisse der Teilnehmer auf der Grundlage einer Reihe von Herausforderungen im Verlauf verschiedener Prüfungsabschnitte gemessen. Bei einem anderen Wettbewerb geht es um die Länge, nämlich darum, mit möglichst perfektem Abrauchen einer Cigarre die längste Aschesäule hinzuzaubern, ohne dass die Asche herunterfällt.

Galadiner, Hombre del Habano und Versteigerung fürs Gesundheitswesen

Aber nicht nur tagsüber kommen Besucher des Festival del Habano voll auf ihre Kosten. Denn nach dem Eindunkeln laden die Organisatoren zu glanzvollen Abendveranstaltungen ein, bei denen sich cubanische Spitzenmusiker und spektakuläre Tanzeinlagen abwechseln. Beim abschliessenden Galadiner am Freitagabend erwarten die Gäste jeweils gespannt die Verleihung zur Auszeichnung des Hombre del Habano. Dieser Oskar der Cigarren-Branche wird für die Kategorien Produktion, Handel und Kommunikation verliehen. Bereits seit der ersten Austragung werden zum Abschluss des Galadiners jeweils exklusive Humidore versteigert. Dabei werden Erlöse von bis zu 1,7 Millionen Franken erzielt, die vollumfänglich dem cubanischen Gesundheitswesen zugutekommen.

Besucher aus aller Welt

Unter die inzwischen auf bis zu 2000 Personen angewachsene Besucherzahl des Cigarren-Festivals aus rund 80 Ländern mischen sich jeweils auch bekannte Persönlichkeiten aus dem Unterhaltungs- und Sportbusiness. So gaben sich bereits die Schauspieler Jeremy Irons und Joseph Fiennes oder der Golfer Miguel Ángel Jiménez sowie der englische Designer und Restaurantbesitzer Sir Terence Conran die Ehre. In den Anfangs-Jahren des Tabak-Events trat auch Fidel Castro auf. 

Heinrich Villiger hat die Tabak-Insel in den letzten 55 Jahren rund 100 Mal besucht – natürlich auch zur Zeit des Festivals del Habano. Der Grandseigneur der Cigarrenbranche erinnert sich in einem Interview auf www.heinrichvilliger.ch noch gut an einen Auftritt des ehemaligen cubanischen Staatspräsidenten: „Castro sprach von den Cigarren als ein hervorragendes Produkt und sagte; wir produzieren jetzt 100 Millionen, aber wir wollen 120 Millionen, 150 Millionen und mehr, und die Cubaner sassen da und haben ihm ehrfurchtsvoll zugehört.

Die nächste Geschichte lesen

Das besondere an VILLIGER-Cigarren

Die Welt der Cigarren und Cigarillos

Wann wurden Sie geboren?

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich das VILLIGER Login an!

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich das VILLIGER Login an!

Sagen Sie uns bitte zunächst, wann Sie geboren wurden, bevor wir fortfahren.

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.