Die Zigarrenlounge ist sowohl Zufluchtsort als auch gesellschaftlicher Mittelpunkt mit ihrem eigenen Regelwerk für die richtige Etikette. 

Egal, ob Sie neu in der Welt der Zigarren oder ein erfahrener Kenner sind, dies sind die fünf Tipps, an die Sie denken sollten, wenn Sie das nächste Mal eine VILLIGER-Zigarre genießen. 

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Zigarre zu toasten

Das Anzünden Ihrer Zigarre ist wirklich etwas, das Übung braucht. Wie das Rauchen, ist auch das Anzünden eine Erfahrung, die man genießen sollte. Anstatt die Zigarre in den Mund zu stecken und sie wie eine Zigarette anzuzünden, halten Sie sie in der Hand und toasten den Fuß, indem Sie ihn aus der Flamme heraushalten. Tatsächlich muss die Flamme nahe genug an der Zigarre sein, dass der Tabak verkohlt. Dieses Toasten dauert einige Zeit, daher braucht man Geduld, doch das Ergebnis ist längerer Genuss einer feinen Zigarre.

Genießen Sie sie

Erstens, kauen Sie niemals auf Ihre Zigarre. Platzieren Sie sie zwischen Ihren Lippen und ziehen Sie leicht - halten Sie sie nicht zwischen den Zähnen. Und nehmen Sie sich dann, wie beim Toasten, Zeit. Gängige Praxis ist ein Zug etwa alle ein bis zwei Minuten. In der Zeit zwischen den Zügen kühlt Ihre Zigarre etwas aus, so können sich die unterschiedlichen Aromen für den nächsten Zug entwickeln. Ein zu schnelles Rauchen kann Ihre Zigarre und die gesamte Erfahrung ruinieren. 

Achten Sie auf die Asche

Die Asche hat ihre eigenen Dos and Don‘ts: Tippen Sie die Asche NICHT auf den Boden, sondern rollen Sie die Asche vorsichtig entlang des Randes eines Aschenbechers, um sie in einem kleinen, diskreten Häufchen zu sammeln. Der Sweet Spot für die Asche auf der Zigarre ist bei ca. 2,5 cm oder einem Zoll - gerade genug, damit die Asche nicht auf Sie fällt, während der Zigarrenrauch kühler gehalten wird. 

Lassen Sie die Bauchbinde an der Zigarre

Mit der Zeit schmilzt der Klebstoff auf der Zigarrenetikette, und sie fällt von selbst ab. Wir empfehlen, die Binde so lang wie möglich an der Zigarre zu lassen, denn dies führt zu Gesprächen. Zigarrenkenner unterhalten sich gerne über ihren rauchigen Zeitvertreib, vergleichen ihre bevorzugten VILLIGER-Zigarren und diskutieren über die verschiedenen Geschmacksrichtungen und Aromen von Tabakblättern. Die Bauchbinde braucht daher nicht sofort nach Anzünden der Zigarre entfernt zu werden. Lassen Sie sie drauf, um den sozialen Aspekt des Zigarrengenusses zu fördern. 

Lassen Sie sie von selbst ausgehen

Wenn Ihre Zigarre zur Hälfte geraucht ist, geht sie von selbst aus, und sie können sie einfach ausgehen lassen. Wenn sie ausgegangen ist, entsorgen Sie die Reste diskret. Und wenn Sie eine weitere Zigarre genießen möchten - auf einer Feier oder in Ruhe - empfehlen wir, mindestens 20 Minuten bis zur nächsten Zigarre zu warten, um die letzte voll auszukosten und Ihren Gaumen für die nächste zu reinigen.

Das Schlüsselwort lautet hier genießen: genießen und noch mal genießen. Wenn Sie auf Ihre Manieren achten und die richtige Zigarrenetikette befolgen, können alle diese Zeit genießen.

Die nächste Geschichte lesen

Auf Achse mit einem VILLIGER-Aussendienstmitarbeiter

Die Welt der Cigarren und Cigarillos

Wann wurden Sie geboren?

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich das VILLIGER Login an!

Sie wollen mehr? Schauen Sie sich das VILLIGER Login an!

Sagen Sie uns bitte zunächst, wann Sie geboren wurden, bevor wir fortfahren.

Cigarren und Cigarillos sind Genussmittel für Erwachsene. Für den Zugriff auf diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.
Indem Sie diese Seite betreten, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookies zu.